Zum Wohlfühlen gehört nicht nur eine angenehme Raumtemperatur, sondern auch die entspannende Ruhe, die den Alltagslärm vergessen lässt. Wer jetzt denkt, dass jede Wärmedämmung gleichzeitig guten Schallschutz bietet, hat sich getäuscht.

Nicht jede Dämmung verbessert nämlich auch den Schallschutz. Und hier kommen Holzfaser-Dämmstoffe ins Spiel. Sie bieten aufgrund ihrer Rohdichte, der Holzfaserstruktur und ihrer offenporigen Beschaffenheit nicht nur einen hervorragenden Wärmeschutz, sondern auch einen ebenso optimalen Lärmschutz.

Mit Holzfaser-Dämmplatten im Dach, in der Fassade oder auch im Boden zur Trittschalldämmung wird die Wohnqualität spürbar erhöht. Zusätzlich sorgen sie für einen angenehmen Raumklang. Wer beispielsweise auf Laminat geht, das auf Holzfaser-Dämmplatten verlegt wurde, wird ein angenehm tiefes, hochwertiges Klangbild wahrnehmen, das so nur von Holzfaser-Dämmstoffen erzeugt werden kann.

 

Zum Herstellerverzeichnis